Projekte

Über uns

Seit ihrem internationalen und starbesetzten Feature Film The Red Baron, der 2006 in Produktion ging und ab 2008 weltweit erfolgreich ausgewertet wurde, produziert die in Stuttgart ansässige Niama-Film GmbH mit Kreativität und Leidenschaft  Kino- und TV-Formate für den nationalen und internationalen Markt.

So entstanden Geschichten wie der vielfach prämierte Kurzfilm Protect the Nation oder Golfo Popular, die sich dem Schicksal und Leben der Bewohner Afrikas, sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit, widmen. Die Koproduktion Geliebtes Leben aka Chandas Secret von Oliver Schmitz, gewann bei den 63. Internationalen Filmfestspielen in Cannes den Prix de Francois Chalais und landete 2011 auf der begehrten Oscar Shortlist. Ein Jahr später schaffte es der 2010 in Stuttgart produzierte Kurzfilm Das Rauschen des Meeres ebenfalls in die Oscar Vorauswahl. Mit der schweizerisch-deutschen Koproduktion Polder – TOKYO HEIDI wagten sich die Stuttgarter Produzenten an Genre Kino und transmediales Storytelling und wurden mit dem Mèlies d’argent Trieste für den besten europäischen Science Fiction Film ausgezeichnet. Trash Detective, eine Koproduktion mit der Filmakademie Baden-Württemberg und Domar-Film, ist ein schmutziger und unterhaltsamer Schwabenkrimi der auf den deutschen Festivals vielfach nominiert und prämiert wurde, und nach der Uraufführung auf den internationalen Hofer Filmtagen 2015 erfolgreich in den schwäbischen Kinos lief. Mit der Koproduktion Die Vierhändige von Oliver Kienle gelang ein Psychothriller auf internationalem Niveau. Nach der deutschen Premiere im Wettbewerb des Filmfestes in München und der internationalen Premiere auf dem internationalen Filmfest in Chicago startete der Film im November 2017 in den deutschen Kinos.

Im Sommer 2018 startete der erste abendfüllende Synchro-Film des schwäbischen Comedian Dodokay Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse in den Kinos. Als Basis für die Koproduktion mit CCC Filmkunst und STARPATROL Entertainment dient Dodokay der vom legendären Film-Großmeister Fritz Lang (Metropolis, M – Eine Stadt sucht einen Mörder) 1960 auf die Leinwand gebrachte Thriller Die 1000 Augen des Dr. Mabuse.

Der Kinofilm CRESCENDO – eine Produktion von CCC Filmkunst, in Koproduktion mit MZ-Film (Michael Zechbauer), Filmvergnuegen (Peter Trenkwalder, Monika Reinthaler), AVE Publishing (Walid Nakschbandi), ServusTV (Frank Holderied) & Niamh – hatte im Sommer 2018 Drehstart und wurde als hochklassiges Arthouse-Projekt konzipiert, das im weitesten Sinne von Daniel Barenboims West-Eastern Divan Orchestra inspiriert ist. Dieses Orchester, das zu gleichen Teilen aus israelischen und arabischen Musikern besteht, wurde 1999 zu dem Zweck gegründet, sich für friedliche Lösungen im Nahostkonflikt einzusetzen. CRESCENDO verknüpft diese beeindruckende Grundidee mit einer spannenden fiktionalen Story.

Die Komödie Metal Train und die deutsch schweizerische Koproduktion STÜRM – Bis ich tot bin oder frei befinden sich aktuell in Produktionsvorbereitung.

Unabhängig von Ort und Größe sind alle Projekte gleichsam Herzensangelegenheiten des Niama-Film-Teams, das täglich danach strebt auch andere mit besonderen Geschichten zu begeistern.

Team

Thomas Reisser

Managing Director / Producer

fon: +49 711 162 21 18 – 60
E-Mail: thomas.reisser[at]niama-film.com

Marcus Machura

Member of Executive Board / Producer

fon: +49 711 162 21 18 – 60
E-Mail: marcus.machura[at]niama-film.com

Bianca Fischer

Producerin

in Elternzeit

Pirmin Straub

Post-Production Coordinator

fon: +49 711 162 21 18 – 60
E-Mail: pirmin.straub[at]niama-film.com

Presse

Hier finden Sie unser Logo zum Download.

Kontakt

Werden Sie unser Freund auf Facebook, rufen Sie uns an oder benutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Niama Film GmbH
Herdweg 27
70174 Stuttgart

fon +49 711 162 21 18 – 60
fax +49 711 162 21 18 – 99
info(at)niama-film.com

info[at]niama-film.comMail

Phone+49 711 25 36 – 516

MarkerNiama Film GmbH
Herdweg 27
70174 Stuttgart