„Das Rauschen des Meeres“ gewinnt Short Film Wettbewerb auf dem REGIOFUN FILM FESTIVAL KATOWICE

Stuttgart 05.11.2012 – Der erste Preis in der Sektion FEATURETTE AND SHORT FILM ging an unseren Kurzfilm DAS RAUSCHEN DES MEERES!

Die Begründung der Jury: “ A simple story told with the use of minimalistic means. Extremely moving and touching an important social issue.“

Die Niama-Film Produktion (Produzenten: Thomas Reisser und Marcus Machura) in Co-Produktion mit ARTE, SWR und BR, gefördert von der MFG Filmförderung, erzählt die Geschichte eines afrikanischen Flüchtlings, der in einem Abschiebegefängnis in Deutschland verhört wird. Er schweigt, verweigert das Essen, wirkt traumatisiert. Doch es kommt zu einer freundschaftlichen Annäherung zwischen ihm und dem verständnisvollen Gefängniswärter, der mehr über den Häftling erfahren und die Trauer über das Schicksal der Familie des Gefangenen mindern möchte. Aber die Abschiebemaschinerie ist schon in vollem Gange….